krankenwagen
$caption

$caption

Foto: Archiv

Düsseldorf. Ein schwangere Frau meldete sich am Sonntagmorgen gegen 6:50 Uhr beim Notruf der Feuerwehr, weil sie minütlich Wehen hatte. Sofort machte sich ein Rettungswagen auf den Weg nach Kaiserswerth zur Kreuzbergstraße. Viel Arbeit hatten sie dort nicht, denn die 39 Jahre alte Frau brachte quasi im Moment ihres Eintreffens das Neugeborene auf die Welt.

Zur Sicherheit wurde sie ins benachbarte Krankenhaus der Diakonie gebracht. Die Frau und ihr Baby, ein Mädchen, sind wohlauf.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer