Düsseldorf, 17.04.2018

Frau (57) in Wohnung niedergestochen - Mordkommission ermittelt

zurück weiter
1 von 9
  1. Am Montagabend meldete sich ein 24-jähriger Düsseldorfer bei der Polizei und gab an, in einer Wohnung an der Kurfürstenstraße eine Frau durch Messerstiche verletzt und in diesem Zustand zurückgelassen zu haben.

    Am Montagabend meldete sich ein 24-jähriger Düsseldorfer bei der Polizei und gab an, in einer Wohnung an der Kurfürstenstraße eine Frau durch Messerstiche verletzt und in diesem Zustand zurückgelassen zu haben.

    Foto: Gerhard Berger
  2. In der von ihm genannten Wohnung fanden die Beamten eine Frau, die Stichverletzungen aufwies, welche jedoch nicht lebensgefährlich waren.

    In der von ihm genannten Wohnung fanden die Beamten eine Frau, die Stichverletzungen aufwies, welche jedoch nicht lebensgefährlich waren.

    Foto: Gerhard Berger

Am Montagabend meldete sich ein 24-jähriger Düsseldorfer bei der Polizei und gab an, in einer Wohnung an der Kurfürstenstraße eine Frau durch Messerstiche verletzt und in diesem Zustand zurückgelassen zu haben.

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige

Düsseldorf

Blitzer in Düsseldorf

In den kommenden Tagen messen Polizei und Stadt an folgenden Stellen das Tempo. mehr

Anzeige
Anzeige


Unwetterkarte für NRW


Nähere Informationen

Anzeige

VIDEOS AUS DÜSSELDORF


Anzeige

Multimedia

Netiquette

Nutzungsbedingungen für interaktive Funktionen auf WZ.de mehr

KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG