Ein Flugzeug startet in Düsseldorf: Bis der Betrieb wieder normal läuft kann es aber noch ein paar Tage dauern.
Ein Flugzeug startet in Düsseldorf: Bis der Betrieb wieder normal läuft kann es aber noch ein paar Tage dauern.

Ein Flugzeug startet in Düsseldorf: Bis der Betrieb wieder normal läuft kann es aber noch ein paar Tage dauern.

dpa

Ein Flugzeug startet in Düsseldorf: Bis der Betrieb wieder normal läuft kann es aber noch ein paar Tage dauern.

Düsseldorf. Was lange währt, wird zwar nicht gut, aber zumindest besser: Die Deutsche Flugsicherung hat gestern um 11 Uhr den Luftraum über Düsseldorf wieder geöffnet. Somit kann Deutschlands drittgrößter Airport wieder mehr Starts und Landungen abwickeln.

Trotzdem müssen Passagiere weiterhin mit starken Beeinträchtigungen rechnen. "Es kann auch noch ein paar Tage dauern, bis der Flugverkehr wieder in geregelten Bahnen läuft. Wir versuchen aber, soviel abzuwickeln wie möglich", sagt Flughafensprecher Christian Hinkel.

Rund 200 Flüge konnten gestern abgewickelt werden. Zum Vergleich: Im regulären Flugbetrieb wären es rund 650 gewesen. Der große Andrang und endlos Schlangen vor den Serviceschaltern der Fluggesellschaften sind aber gestern ausgeblieben.

Viele Passagieren hatten sich schon im Vorfeld telefonisch über die aktuelle Situation informiert, und sind gar nicht erst zum Flughafen gekommen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer