800.000 Euro für drei Stationen sind bewilligt.

Düsseldorf. Die Bewilligung von 800.000 Euro für den Umbau von Haltestellen an der Birkenstraße ist im Rathaus mit Freude aufgenommen worden. Betroffen sind die beiden Stationen der Haltestelle Wetterstraße, die barrierefrei und auf gleicher Höhe positioniert werden. Außerdem werden die bislang getrennten Haltestellen "Birkenstraße" der Linien 708 und 709 an der Ackerstraße zusammengelegt.

CDU-Verkehrsexperte Andreas Hartnigk lobt: "Das entspricht den Bedürfnissen der Bürger. Die Fahrt mit der Bahn wird hier attraktiver." Auch Martin-Sebastian Abel (Grüne) freut sich, er fordert aber von der Stadt, nun ebenfalls Gelder für die Umgestaltung der Birkenstraße bereit zu stellen.

© WhatsBroadcast

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer