Auch die Theoder-Heuss-Brücke ist Freitagnacht nicht befahrbar. Das Carsch-Haus-Parkhaus ist Sonntag geschlossen.

Die Kasernenstraße wird an diesem Wochenende zwischen Grabenstraße und Benrather Straße gesperrt und endlich asphaltiert. Archiv
Die Kasernenstraße wird an diesem Wochenende zwischen Grabenstraße und Benrather Straße gesperrt und endlich asphaltiert. Archiv

Die Kasernenstraße wird an diesem Wochenende zwischen Grabenstraße und Benrather Straße gesperrt und endlich asphaltiert. Archiv

Zanin

Die Kasernenstraße wird an diesem Wochenende zwischen Grabenstraße und Benrather Straße gesperrt und endlich asphaltiert. Archiv

Düsseldorf. Seit Mai 2016 wird der Stahlbeton-Pylon der Fleher Brücke saniert. Die Arbeiten auf der A-46-Rheinbrücke sind nun fast beendet und das Gerüst kann laut Landesbetrieb Straßen NRW nun abgebaut werden. Dazu muss die Schrägseilbrücke jedoch ab heute noch einmal gesperrt werden.

Dies geschieht in beiden Richtungen zwischen den Anschlussstellen Neuss-Uedesheim und Düsseldorf-Bilk. Gesperrt wird von heute, 20 Uhr bis Montag, 16. Oktober, 5 Uhr. Die Umleitung führt in Richtung Wuppertal über die Anschlussstelle Neuss-Hafen an der A57, weiter auf dem Zubringer über die Kardinal-Frings-Brücke, den Südring und der Münchener Straße. In Richtung Neuss führt die Umleitung von Bilk über Münchener Straße, Südring und Kardinal-Frings-Brücke zur Anschlussstelle Neuss-Hafen an der A57.

Auch die Theoder-Heuss-Brücke ist heute Nacht nicht befahrbar. Das Carsch-Haus-Parkhaus ist Sonntag geschlossen.
Foto: Lepke

Die Fleher Brücke wird ab Samstag 20 Uhr bis Montag früh gesperrt, um die Arbeitsplatten wieder abzubauen. Archiv

Von der Sperrung betroffen ist auch die Buslinie 827. Sie fährt in Richtung Düsseldorf ab der Haltestelle „Neuss, Jagenbergstraße“ und in Richtung Neuss ab der Haltestelle „Universität Südost“ eine Umleitung von etwa sieben Kilometern. Für die Demontage des Gerüstes muss die Brücke an zwei weiteren Wochenenden zumindest in einer Fahrtrichtung gesperrt werden. Genaue Daten stehen noch nicht fest, da die Arbeiten witterungs- und windabhängig sind.

Ebenfalls gesperrt wird morgen Nacht die Theodor-Heuss-Brücke. Dort finden zwischen Mitternacht und 6 Uhr früh am Samstag Kontrollmessung statt. Umleitungen werden ausgeschildert. Verkehrsteilnehmer sollten während dieser Zeit die Oberkasseler Brücke nutzen.

Alle drei jahre wird die Stand- und Verkehrssicherheit der Brücke untersucht. Dazu wird sie vermessen, um festzustellen, ob Setzungen stattgefunden haben.

Auch der Kasernenstraße hat das lange Warten der Anwohner nach der Dauerbaustelle für den U-Bahnbau ein Ende. Am Wochenende wird sie endlich asphaltiert. Dazu muss die Kasernenstraße zwischen Grabenstraße und Benrather Straße ab Heinrich-Heine-Platz voll gesperrt werden. Dies von Samstagmorgen, 14. Oktober, 6 Uhr bis Montagmorgen, 16. Oktober, 6 Uhr. Dann kann man auch aus Hunsrücken-, Wall- und Grabenstraße nicht in die Kasernenstraße einbiegen.

Die Tiefgarage des Carsch-Hauses - mit Einfahrt auf der Breite Straße und Ausfahrt in der Kasernenstraße - bleibt trotz der Sperrung am Samstag und in der Nacht zum Sonntag wie üblich durchgängig geöffnet. Ab Sonntag, 6 Uhr, bis Montagmorgen, 6 Uhr ,ist die Tiefgarage geschlossen.

Ebenfalls gesperrt wird aufgrund von Kanalbauarbeiten die westliche Königsallee zwischen Benrather- und Bastionstraße. Dies betrifft die Zeit von Sonntag, 6 Uhr, bis Montag, 16. Oktober, 6 Uhr. Demzufolge kann aus der Benrather Straße weder nach rechts noch nach links in die Königsallee abgebogen werden. A.V.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer