wza_1368x963_513818.jpeg
Die Mitglieder der Eon-Lauftreffs trainieren für den Firmenlauf.

Die Mitglieder der Eon-Lauftreffs trainieren für den Firmenlauf.

Bernd Schaller

Die Mitglieder der Eon-Lauftreffs trainieren für den Firmenlauf.

Düsseldorf. Stefan Maly, Organisator des ersten Düsseldorfer Firmenlaufs Run4Ideas, den die WZ als Medienpartner begleitet, hat kurz vorm Startschuss am Donnerstagabend noch eine gute Nachricht für die Läufer. "Wir können jetzt auch eine Runde durch die Arena drehen", sagt der 40-Jährige.

Der Lauf-Event profitiert von der Verlegung einer anderen sportlichen Spaß-Veranstaltung: Die Rollnacht ist auf den selben Tag verschoben worden. Deren Route soll die Inline-Skater ebenfalls durch die Arena führen. Die Roller starten um 20Uhr am Burgplatz, die Läufer bereits um 19 Uhr am Fuße der Theodor-Heuss-Brücke an der Rotterdamer Straße. Läufer und Skater sollten sich also nicht in die Quere kommen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer