Die Handballer wurden Deutscher Meister. Die Höhenretter holten sich den Vize-Titel.

Von links: Die Höhenretter Jörg Janssen, Michael Gelien, Volker Thyssen, Mathias Nolten, Tobias Wilkomsfeld und Florian Dvorak.
Von links: Die Höhenretter Jörg Janssen, Michael Gelien, Volker Thyssen, Mathias Nolten, Tobias Wilkomsfeld und Florian Dvorak.

Von links: Die Höhenretter Jörg Janssen, Michael Gelien, Volker Thyssen, Mathias Nolten, Tobias Wilkomsfeld und Florian Dvorak.

Feuerwehr

Von links: Die Höhenretter Jörg Janssen, Michael Gelien, Volker Thyssen, Mathias Nolten, Tobias Wilkomsfeld und Florian Dvorak.

Düsseldorf. Ganz sportlich sind unsere Düsseldorfer Feuerwehrmänner. In Duisburg wurde das Team Deutscher Handballmeister. In Stuttgart mussten sich die Höhenretter nur ganz knapp geschlagen geben und wurden Vizemeister.

Als amtierender Champion traten die Düsseldorfer Höhenretter gegen zwölf andere Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet an. Lediglich die Kletterer aus Berlin waren am Ende eine halbe Minute schneller. Gefeiert wird trotzdem mit den Kollegen aus der Feuerwache 3, zu der das Höhenretter-Team gehört.

Ebenfalls 13 Berufsfeuerwehren traten in Duisburg zum Turnier um die Deutsche Handballmeisterschaft an. Erst zum dritten Mal trat das junge Team aus Düsseldorf an.

Im nächsten Jahr findet das Turnier in Düsseldorf statt

In der Gruppenphase setzten sich die Handballer gegen die Teams aus Hamburg und Berlin durch, in der K.o.-Runde gegen Essen. Im Finale gegen Bochum konnten die Düsseldorfer mit 10:7 gewinnen. Gegründet wurde die Mannschaft von Malte Ammernick (Feuerwache 1) und Oliver Blowel (Feuerwache 4). Die beiden freuen sich schon darauf, das Finale im nächsten in Düsseldorf auszurichten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer