Polizei jagt Brandstifter von Reisholz.

Düsseldorf. Die Ermittler sind sicher: Das Feuer im Lidl-Markt an der Stephanstraße in der Nacht zu Samstag ist von Brandstiftern gelegt worden. In dem Supermarkt war am frühen Morgen gegen 1 Uhr ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr musste sich gewaltsam Zutritt verschaffen und die Flammen löschen. Durch den Rauch entstand ein hoher Sachschaden von rund 500 000 Euro.

Bei der Untersuchung haben die Kriminalpolizisten jetzt festgestellt, dass im Bereich der Warenannahme Verpackungsmaterialien angezündet worden waren. Von dort aus hatten die Flammen auf die Dachkonstruktion und auf den Lagerraum übergegriffen. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Telefon 8700 zu melden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer