Polizei Syb
Symbolbild.

Symbolbild.

dpa

Symbolbild.

Düsseldorf. Seit Anfang des Monats ist ein 13-Jähriger nach Angaben der Polizei spurlos verschwunden. Der Junge hat in einem Düsseldorfer Kinderheim gelebt und ist vermutlich ausgebüxt. Bereits aus mehreren anderen Einrichtungen war der Junge abgehauen.

Darum geht die Polizei auch davon aus, dass es keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen gibt. Der Junge kommt ursprünglich aus Ratingen und hat weiterhin Kontakte in seine Heimatstadt. Darum könnte es sein, dass der 13-Jährige sich dorthin abgesetzt hat. Zeugen, die den Jungen gesehen haben, werden gebeten, sich unter Telefon 8700 zu melden. red

© WhatsBroadcast

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer