syb blaulicht polizei (550px vorhanden)
Symbolbild.

Symbolbild.

Jörg Knappe

Symbolbild.

Düsseldorf. Am Donnerstag sind  zwei Tatverdächtige (22 und 28 Jahre Jahre alt)  unmittelbar nach einem Einbruch in einer Pizzeria in Pempelfort festgenommen worden. Einer der polizeibekannten Männer wird am Freitag dem Haftrichter vorgeführt.

Nach den bisherigen Ermittlungen fielen den Zivilbeamten zwei Männer auf, die sich in verdächtiger Weise für die Fenster und Türen mehrerer Geschäfte im Bereich der Duisburger Straße interessierten. Während einer der Verdächtigen schließlich in das Fenster einer Pizzeria einstieg, stand der zweite draußen "Schmiere".

Als der erste Täter seinem wartenden Komplizen eine Tüte mit offensichtlichem Diebesgut übergab und wieder auf die Straße sprang, erfolgte der Zugriff der observierenden Beamten. Einer der Männer wurde sofort festgenommen. Der zweite versuchte zunächst zu flüchten, konnte jedoch nach wenigen Metern gestellt werden.

Bei der Durchsuchung der Festgenommenen fanden die Beamten einen Schraubendreher als mutmaßliches Tatwerkzeug zum Aufhebeln des Fensters. Die Beute der beiden waren zwei Cola-Flaschen und eine größere Menge Münzgeld.

Die 22 und 28 Jahre alten Männer sind wegen Eigentums- und Einbruchsdelikten polizeilich bekannt. Der Jüngere hat aktuell noch eine offene Bewährungsstrafe. Er ist ohne festen Wohnsitz im Bundesgebiet. In seiner Vernehmung räumte er die Tat ein. Der geständige Täter wird am Freitag dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, sein älterer Komplize wurde aufgrund fehlender Haftgründe entlassen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer