Erstmals um Punkte geht es in der populären Tourenwagenserie am 17. Mai auf dem Hockenheimring.

Die DTM präsentiert sich auch 2099  auf der Kö - hier im Bild eine Aufnahme von 2007. (Archiv
Die DTM präsentiert sich auch 2099 auf der Kö - hier im Bild eine Aufnahme von 2007. (Archiv

Die DTM präsentiert sich auch 2099 auf der Kö - hier im Bild eine Aufnahme von 2007. (Archiv

Bernd Schaller

Die DTM präsentiert sich auch 2099 auf der Kö - hier im Bild eine Aufnahme von 2007. (Archiv

Düsseldorf/ Wiesbaden. Einen Monat vor dem ersten Saisonrennen feiert das Deutsche Tourenwagen Masters (DTM) am 19. April mit einer großen Präsentation in Düsseldorf das Ende der Winterpause. Zum vierten Mal hintereinander werden die DTM-Boliden der Hersteller Audi und Mercedes während einer Show-Veranstaltung auf der exklusiven Königsallee über einen Rundkurs donnern.

«Die Saisoneröffnung in der Sportstadt Düsseldorf war in den vergangenen drei Jahren immer eines der Highlights im DTM-Kalender», sagte der Vorsitzende des DTM- Rechteinhabers ITR, Hans Werner Aufrecht, in einer am Donnerstag verbreiteten Pressemitteilung.

Neben den Demonstrationsfahrten und Boxenstopp-Wettbewerben sollen die Fahrer um Audi-Vorjahreschampion Timo Scheider (Altach) und Mercedes-Star Ralf Schumacher den Fans mit Interviews und Autogrammstunden «Motorsport zum Anfassen» bieten. Im vergangenen Jahr waren mehr als 200 000 Zuschauer bei freiem Eintritt zu der Veranstaltung gekommen.

Erstmals um Punkte geht es in der populären Tourenwagenserie am 17. Mai auf dem Hockenheimring. Auch das letzte der insgesamt zehn Saisonrennen findet auf dem badischen Traditionskurs statt.
 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer