d4f1a650-d087-46e1-a99a-cc01093f2ced.jpg
Die Beamten fanden in der Wohnung des zweiten Beschuldigten 80 Cannabis-Pflanzen unterschiedlicher Größe unter Kunstlicht

Die Beamten fanden in der Wohnung des zweiten Beschuldigten 80 Cannabis-Pflanzen unterschiedlicher Größe unter Kunstlicht

Die Beamten fanden in der Wohnung des zweiten Beschuldigten 80 Cannabis-Pflanzen unterschiedlicher Größe unter Kunstlicht

Düsseldorf. Eine 38-jährige Frau aus Flingern und ihr 34-jähriger Freund, die am Montag unter Verdacht des Drogenhandels festgenommen worden waren, sind seit Mittwoch wieder auf freiem Fuß. Das teilte die Polizei auf Anfrage mit. Demnach hat die Vorführung der Beschuldigten beim Haftrichter ergeben, dass Untersuchungshaft nicht gerechtfertigt ist, weil weder Flucht- noch Verdunkelungsgefahr besteht.

Die Fahnder hatten Jugendliche im Stadtteil kontrolliert, die mutmaßlich kurz zuvor bei der 38-Jährigen gekauft hatten. In der Wohnung der Frau wurden Marihuana und Amphetamine sichergestellt. In der Wohnung des zweiten Beschuldigten fanden die Beamten 80 Cannabis-Pflanzen unterschiedlicher Größe unter Kunstlicht.

Bei mehrfachen Ernten pro Jahr ermöglicht diese Anpflanzung je nach Pflege einen Ertrag zum Straßenpreis von mehreren 10.000 Euro. Die Ermittlungen dauern an.

© WhatsBroadcast

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer