Krisen sitzt man am besten am Tresen aus – zum Glück gibt’s in Düsseldorf so viele gute Bars wie schon lange nicht mehr.

wza_1500x503_533292.jpeg
Vorn Flaschen, hinten die Champagner-Perlen von Jorge Pardo – beides zu besichtigen in der Bar am Kaiserteich.

Vorn Flaschen, hinten die Champagner-Perlen von Jorge Pardo – beides zu besichtigen in der Bar am Kaiserteich.

Bernd Schaller

Vorn Flaschen, hinten die Champagner-Perlen von Jorge Pardo – beides zu besichtigen in der Bar am Kaiserteich.

Düsseldorf. Frank Kappenstein, Chef in der Bar Fiftynine des Interconti, verwaltet einen echten Superlativ in Sachen Trinkspaß: Die größte Wodka-Karte in NRW. 180 Gebrannte aus 30 Ecken der Welt - und Extravaganzen wie die "Kauffman Private Collection 2003” aus handgezupftem Weizen für schlappe 42 Euro das Glas.

Zudem mehr als 50 Whiskys, darunter auch ein bayrischer Malz-Whisky. Auch ein Plus: Viele Drinks werden mit Rezepten aus der Cocktailsammlung "Der Mixologist" (1909) hergestellt - und es gibt den besten Ceasar’s Salad der Stadt!

Bar Fiftynine, Königsallee 59, Telefon: 828 50, So. bis Do. 9 - 2, Fr. und Sa. 9 - open End

www.duesseldorf.intercontinental.com

Zweifelhafte Etablissements oder Ein-Euro-Läden - und mitten drin liegt die Bar Ellington, die nach dem Ausscheiden von Anne Thoms jetzt von Robert Potthoff geführt wird. Die etwas zwie- und rotlichtige Umgebung sollte freilich niemanden er- oder abschrecken, die Bar hat alles, was man von einer Trinkstelle erwartet: Erstklassig und klassisch Gemixtes, Gerührtes und Geschütteltes. Dazu feiner Jazz, gemütliche Ledergarnituren und ein überdimensionales Foto vom Namensgeber persönlich. Für manchen gibt’s dort die besten (und bezahlbarsten) Drinks der Stadt!

Ellington, Scheurenstraße 5, Telefon (0172) 2903451, Di. und Mi. 20 bis 1 Uhr, Fr. und Sa. 21 bis 3 Uhr.

Die längste Theke an der längsten Theke: 25 Meter, um genau zu sein, ist das hölzerne Stück am Burgplatz lang. Mehr als 60 Sorten Whisky und unzählige Classic-Cocktails werden von der fröhlichen und nett anzuschauenden Barcrew gemixt.

Am Wochenende mischt ein wechselndes DJ-Lineup das tanzwütige Völkchen auf. Erfreulicherweise ist das Publikum mittlerweile etwas älter geworden - und: Altstadt-Randalierer bleiben draußen!

Jase Living Bar, Burgplatz 13, Tel.: 4181980, Di. 18 bis 2, Fr. und Sa. 18 bis 4 Uhr, Mo., Mi., So. geschlossen.

www.jasebar.de

So richtig einladend liegt die Bar nicht zwischen Hafen-Kino und Parkhauseinfahrt. Doch sie brummt - hübschen Gästen und fittem Thekenpersonal sei dank. Letzteres um Mastermixer und Inhaber Kent Steinbach hat mit seinen Kreationen schon bei etlichen Wettbewerben abgeräumt.

Selbstredend gibt es die Drinks auch auf der Karte. Dazu noch gut und gerne 200 Classic- und Latin-Cocktails. Der Namensgeber Mojito taucht gleich in 18 Variationen auf - als Classic oder New Style etwa mit Schokolade. Vorteil für Whiskyfans sind die Flights: Drei Single-Malts für 14 und fünf für 20 Euro.

Mojito’s, Hammer Straße 29-31, Telefon 682210, So. bis Do. 17 bis 1 Uhr, Fr. und Sa. 17 bis 3 Uhr.

www.mojitos.net

Zu den wenigen Konstanten in der Altstadt gehört die Melody Bar. Mehr noch: Sie ist für viele Eingeborene einer der wenigen Gründe, überhaupt noch in die Altstadt zu gehen. Das Erfolgsrezept in der Addition: Keine Junggesellen-Horden, dazu klasse Cocktails plus Schummer-Atmo plus Easy-Jazzening plus Mama und Papa Melody hinterm Tresen. Letztere gehen mit der selten gewordenen Mischung aus Aufmerksamkeit und dankenswerter Zurückhaltung ans Werk.

Melody Bar, Kurze Straße 12, Telefon: 32 90 57, Mo. bis Fr. und So. 22 bis 4 Uhr, Sa. geschlossen

Ein Besuch in der Bar Alexander fühlt sich ein bisschen an wie nach Hause kommen. Spätestens, wenn man das rote Eingangsschildchen leuchten sieht. In der Stadtteilbar gibt’s großartige Cocktails, eine hochklassige Whiskys-Auswahl und grandiose Flights (vier kleine Probier-Drinks für 12 Euro).

Außerdem ist das Publikum so wenig abgehoben, dass man kaum glaubt, in Düsseldorf zu sein. Etwas schicker (Motto: klein und schwarz) kommt die Schwester, die Bar Alexandra in Bilk, daher. Ebenfalls mit tollen Drinks und Gästen der Marke bodenständig, jung und erfreulich unkompliziert.

Alexander, Düsselstraße 71, Telefon 8763759, Di. und So. 19 bis 1 Uhr, Mi. und Do. 19 bis 2 Uhr, Fr. und Sa. 19 bis 4

www.bar-alexander.com

Alexandra, Merowinger Straße 18, Fon 313366, Mi. 19 bis 2 Uhr, Fr. und Sa. 19 bis 3 Uhr

www.bar-alexandra.com

Jorge Pardo und sein orange-grüner Wandzauber in Champagnerperlen-Optik machen die Bar am Kaiserteich zur schönsten der Stadt und zu einer der schönsten in ganz Deutschland.

Das Kleinod in Plopp-Art ist aber auch beim Getränke-Angebot ganz weit vorn dabei: Die Karte ist so dick, wie ein Whiskyglas voll sein sollte - ordentliche zwei Finger breit. Außerdem liefert die dazugehörige Küche ambitionierte Kost zu höchst zivilen Preisen. Alles andere sind bloß Museumscafés.

Ständehausstraße 1, Telefon: 1713020, Di. bis Do. 10 bis 1, Fr. und Sa. 10 bis 2, So. 10-18 Uhr.

www.kaiser-teich.com

© WhatsBroadcast

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer