polizei syb
Symbolbild

Symbolbild

Polizei

Symbolbild

Düsseldorf. Die Düsseldorfer Kripo überführte am Donnersnachmittag einen 27-jährigen Hotelmitarbeiter des Diebstahls. Der Mann, der für die Reinigung der Zimmer verantwortlich war, stahl unter anderem Geld und Elektronikgegenstände der Gäste. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung in Duisburg fanden Beamte einen Teil der Beute.

Am Donnerstagmittag hatte ein Gast des Hotels an der Kölner Straße nach der Abreise festgestellt, dass seine hochwertigen Kopfhörer nicht mehr da waren. Das Zimmer des Mannes wurde durchsucht, dabei fand wurden die Kopfhörer in einem Müllbeutel der Putzkraft unter dem Müll verborgen gefunden. Das Hotel alamierte die Polizei.

Der 27-jährige Tatverdächtigen verstrickte sich in Widersprüche, deswegen durchsuchte Polizei schließlich die Wohnung des Mannes. Insgesamt entdeckten sie rund 5.000 Euro und 1.000 Dollar in Bar. Dieses Geld dürfte aus einem Diebstahl vom vergangenen Wochenende in dem Hotel stammen. Es wurde einem Gast aus seinem Rucksack geklaut.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer