syb polizei
$caption

$caption

Symbolbild: Jörg Knappe

Düsseldorf. Ein dreister Dieb hat am Donnerstagabend eine 75-Jährige bestohlen. Nach Angaben der Polizei war die Frau gegen 18.20 Uhr mit ihrem Rollator vom Fürstenwall über die Florastraße in Richtung Reichsstraße unterwegs. In Höhe der Baustelle auf dem Gehweg begegnete ihr eine männliche Person und drängte sie gegen eine Absperrung. Daraufhin verfing sich die Gehhilfe und hinderte die Geschädigte daran, ihren Weg fortzusetzen. Der Täter nutzte diese Situation und griff in die auf dem Rollator stehende Handtasche des Opfers. Er erbeutete das Portemonnaie mit Bargeld und floh in Richtung Herzogstraße.

Den Täter beschreibt die Seniorin wie folgt: 40  bis 45 Jahre alt und 1,75 - 1,80 Meter groß. Er hatte eine schmale Statur. Er war dunkel gekleidet, trug eine Mütze und eine bräunliche Holzfällerjacke. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0211/870-0 entgegen. 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer