Wegen Gleisarbeiten müssen Bahnen, Busse und Autofahrer Umleitungen fahren.

Die Rheinbahn erneuert auf der Benrather Schloßallee zwei Gleisbögen – von Freitag, 13. Oktober, 21 Uhr, bis Montag, 16. Oktober, 4 Uhr. Auf der Stadtbahnlinie U71 sind Busse statt Bahnen im Einsatz. Die Buslinien 730, 788, 815 und NE7 werden bereits ab Freitag, 13. Oktober, 19 Uhr umgeleitet. Auch für den Autoverkehr gibt es Einschränkungen. Alle Änderungen im Detail: U71 Aus der Innenstadt kommend, enden die Bahnen bereits an der Haltestelle „Holthausen“, wenden und fahren wieder zurück. Auf der gesperrten Strecke zwischen den Haltestellen „Holthausen“ und „Benrath Betriebshof“ sind Busse statt Bahnen im Einsatz. Die Ersatzbusse halten in der Regel an den Stadtbahnhaltestellen oder an einer Ersatzhaltestelle am rechten Rand der Fahrbahn. 730, 788, 815 und NE7 Die Busse fahren nur in Richtung Benrath S ab der Haltestelle „Börchemstraße“ eine Umleitung. Die Haltestelle „Benrather Marktplatz“ muss entfallen, bitte stattdessen die Haltestelle „Börchemstraße“ nutzen. Auto Die Benrather Schloßallee ist in Richtung Hilden zwischen der Börchemstraße und der Heubesstraße gesperrt. Dadurch ist auch das Linksabbiegen von der Börchemstraße auf die Benrather Schloßallee nicht möglich.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer