Gewalt
Symbolbild

Symbolbild

dpa

Symbolbild

Düsseldorf. Zwei unbekannte Täter haben in der Nacht von Freitag auf Samstag einen 32 Jahre alten Mann auf der Charlottenstraße beraubt. Dieser erlitt Verletzungen, die stationär in einer Klinik behandelt werden mussten.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei beobachtete ein Zeuge, wie auf der Charlottenstraße/Grupellostraße der 32-Jährige offenbar vor zwei unbekannten Männern davonrannte. Das Duo holte ihn jedoch ein, schlug ihn zu Boden und prügelte dann weiter auf ihn ein. In der Folge raubten die Kriminellen ihrem Opfer die Geldbörse und flüchteten schließlich in Richtung Friedrich-Ebert-Straße.

Der Verletzte musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer