Das Zehnjährige wird auf dem Gerricusplatz gefeiert. Es gibt einige Attraktionen.

Gerresheim
Das Stiftungsfest findet auf dem Gerricusplatz statt.

Das Stiftungsfest findet auf dem Gerricusplatz statt.

Marcus Pietrek

Das Stiftungsfest findet auf dem Gerricusplatz statt.

Die Bürgerstiftung Gerricus ist zehn Jahre alt und lädt alle Gerresheimer und Bürger umliegender Stadtteile am Samstag von 11 bis 17 Uhr zu einem großen Fest auf dem Gerricusplatz und rund um die Basilika St. Margareta ein. „Wir freuen uns, dass sich so viele Gruppen und Initiativen der Gemeinde St. Margareta, aber auch aus dem Stadtteil, an dem Fest beteiligen“, sagt Andrea Schmitz. Sie ist seit Anfang 2016 Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung Gerricus und hält die Fäden der Festvorbereitung in der Hand. Auf die Besucher wartet ein Programm mit unterschiedlichsten Attraktionen:

Mitmach-Aktionen (Pantomime Nemo, Tanzen mit dem Gerresheimer Turnverein, Hand-in-Hand-Aktion um die Basilika, Singen mit der Jugendkantorei St. Margareta, Fotostand, Deutschsprachtest für Deutsche, Arabisch-Unterricht, Internationale Märchen), Aktionen für Kinder (Schminken, Spiele, Stockbrot, Quiz, Karussell, Kletterturm, Polizeiauto), Interkulturelle Aktionen von Menschen mit und ohne Fluchterfahrung, ruhigen Angeboten (Chormatinée, Taizégebet), Führungen durch die Basilika St. Margareta und den Sinnesgarten des Pflege- und Altenheims Gerricusstifts, Ausstellungen (Pfarrarchiv, „Kirchturm und Schlot“, Trauerarbeit) und eine Tombola. Die Kita St. Margareta feiert zeitgleich ihr Sommerfest und öffnet ihr Außengelände.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer