vlcsnap-2014-10-10-14h46m32s121.jpg
Die Feuerwehr löscht den Brand mit Metallbrandpulver.

Die Feuerwehr löscht den Brand mit Metallbrandpulver.

Patrick Schüller

Die Feuerwehr löscht den Brand mit Metallbrandpulver.

Düsseldorf. Im Düsseldorfer Hafen ist am Freitagmittag Metallpulver in einem Container eines Receycling-Betriebes in Brand geraten. Mit einem speziellen Löschpulver konnte der Brand von der Feuerwehr gelöscht werden. Verletzte gab es keine.

Wie die Feuerwehr mitteilte, kam es beim Befüllen eines Containers  mit sogenannten BicBags, in denen feines Metallpulver gelagert wird, zu einer heftigen Reaktion, weil das Metallpulver mit Wasser in Berührung gekommen war. In Folge dessen fingen ca. fünf bis sechs solcher BicBags in und um den Container Feuer.

Mit einem speziellen Metallbrandpulver konnte die Feuerwehr das Feuer eindämmen. Mit Quarzsand wurde schließlich das Feuer eingedämmt.

Im Laufe des Freitagsabends soll der Brandherd noch mal kontrolliert werden. Bis mindestens Montag bleibt das Sand- und Löschpulvergemisch im Container.

Der Einsatz dauerte insgesamt vier Stunden. Die Feuerwehr informierte das Umweltamt über den Brand.

 

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer