Herrenloser Rucksack sorgt für Aufregung.

Düsseldorf. Ein verdächtiger Rucksack hat am Freitag gegen 11 Uhr im Real-Supermarkt am Bilker Bahnhof für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt. Einem Kunden war der schwarze, herrenlose Gegenstand im Treppenhaus zur Tiefgarage aufgefallen und er hatte die Polizei alarmiert.

Ein so genannter Entschärfer des Landeskriminalamtes beschoss den Rucksack mit einem Wassergewehr und identifizierte ihn daraufhin als harmlos. Eine Hälfte des Parkplatzes vor dem Supermarkt musste gesperrt werden. Der Einsatz dauerte bis 12.45 Uhr.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer