Ex-Vorstand der Stadtsparkasse will Förderverein helfen.

Ex-Vorstand der Stadtsparkasse will Förderverein helfen.
Bernd Eversmann verschenkt 549 Kunstwerke. Archiv

Bernd Eversmann verschenkt 549 Kunstwerke. Archiv

Bernd Nanninga

Bernd Eversmann verschenkt 549 Kunstwerke. Archiv

Bernd Eversmann (71), pensioniertes Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse, hat sich eine ungewöhnliche Aktion ausgedacht, die dem Förderverein Höherweg zugute kommen soll: Er trennt sich von 549 Kunstwerken, die am 14. Oktober, 18 Uhr, am Höherweg 271 verlost werden. Die Arbeiten auf Papier werden jeweilss im Dreierpack für nur 180 Euro abgegeben. Der Erlös kommt Gastkünstlern zugute. Die Verlosung organisiert Kunsthallenchef Gregor Jansen. Eversmann erklärt: „Jedes Los gewinnt. Die Werke sind so zusammengestellt, dass sich jeder freuen kann. Er darf sich beschenkt fühlen.“ Die WZ stellte ihm ein paar Fragen.

Herr Eversmann, haben Sie keine Kinder, die Ihre Werke erben können?

Eversmann: Doch, die Kinder durften die Sammlung vorher räubern. Aber die restlichen 500 bis 600 Arbeiten will ich nicht dem Erbfall überlassen. Das sollten die Künstler machen, die eher etwas von den Dingen verstehen. Im Grunde genommen habe ich nur eine Last beseitigt.

Warum geht der Erlös an die Künstler vom Höherweg?

Eversmann: Weil es dort einen sehr konkreten Zweck gibt. Die Idee, ein Gastatelier zu finanzieren und jeweils für zwei Monate einen Gastkünstler einzuladen, ist ein guter Gedanke. Ich habe selbst an der Entstehung des Fördervereins mitgewirkt.

Inwiefern?

Eversmann: Zur Finanzierung des Gastateliers hat die Sparkasse in den 1990er Jahren einen zinslosen Kredit gegeben. Und als Zins hat in den ersten Jahren jeder Gastkünstler eine Arbeit gespendet. Über 80 Künstler aus aller Welt waren hier seit 1996 zu Gast. Das kostet natürlich viel Geld. Außerdem möchte der Verein die Gastwohnung auf den neuesten Stand bringen. Das Projekt möchte ich unterstützen.

Info: Die Los-Bestellung läuft unter lose@a271.de. Oder Telefonnummer 317576 (Jan Kolata). Nach der Verlosung gibt es ein Künstlerfest am Höherweg 271.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer