Bahnsteig für Stunden gesperrt – Zug abgeschleppt.

Die Toilette einer S-Bahn brannte am Freitag und brachte diese für mehrere Stunden am Benrather Bahnhof zum Stillstand.
Die Toilette einer S-Bahn brannte am Freitag und brachte diese für mehrere Stunden am Benrather Bahnhof zum Stillstand.

Die Toilette einer S-Bahn brannte am Freitag und brachte diese für mehrere Stunden am Benrather Bahnhof zum Stillstand.

Dirk Thomé

Die Toilette einer S-Bahn brannte am Freitag und brachte diese für mehrere Stunden am Benrather Bahnhof zum Stillstand.

Düsseldorf. Wegen eines Brandes in der Toilette einer S-Bahn ist am Freitagnachmittag ein Bahnsteig im Bahnhof Benrath für mehrere Stunden gesperrt worden.

Das Feuer wurde gegen 15.15 Uhr in einem Zug der Linie S7 bemerkt. Die Feuerwehr rückte mit zwei Löschzügen und mehreren Sonderfahrzeugen aus. Mit Atemschutzgeräten tasteten sich die Einsatzkräfte zum Brandherd in dem Zug vor.

Sie konnten das Feuer schnell löschen, mussten aber zur Sicherheit die Verkleidung der Toilette komplett abbauen. Der Bahnsteig in Benrath war für mehrere Stunden gesperrt, bis zum frühen Abend stand der betroffene Zug still.

Er wurde dann von der Deutschen Bahn ins Werk gezogen und dort überprüft. Es kam zu zahlreichen Verspätungen im S-Bahn-Verkehr. Der Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer