Täter erbeuteten mehrere tausend Euro.

Düsseldorf. Die Polizei hat am Dienstagnachmittag zwei Bankräuber kurz nach der Tat gefasst. Gegen 15.10 Uhr betraten die beiden Männer eine Bank an der Berliner Allee und bedrohen zwei 33 und 36 Jahre alte Angestellte mit Pistolen.

Mehrere tausend Euro Bargeld erbeuteten die Täter und flüchteten in den U-Bahnhof an der Steinstraße. Sofort leitete die Polizei eine Fahndung ein und traf wenig später auf zwei Verdächtige in einer Bahn der Linie U78.

Die Männer hatten in Rucksäcken große Mengen Bargeld bei sich, sowie eine Soft-Air- und eine Schreckschusspistole. Bislang konnten die Männer nicht identifiziert werden. Sie wanderten ins Polizeigewahrsam. Das Raubdezernat ermittelt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer