Rettungswagen mit Blaulicht
Symbolbild

Symbolbild

dpa

Symbolbild

Düsseldorf. Ein 75-Jähriger hat sich am Mittwoch mit seinem Auto auf der Henkelstraße überschlagen. Die Polizei teilt am Donnerstag mit, dass das Fahrzeug zunächst sieben geparkte Autos streifte und anschließend auf einen vorausfahrenden Golf prallte. Anschließend berührte das Fahrzeug eine Bordsteinkante im Bereich einer Bushaltestelle und überschlug sich.

Der 75-jährige erlitt dabei schwere Verletzungen. Er wurde in eine Spezialklinik gebracht. Der Golf-Fahrer wurde leicht verletzt. Der Gesamtschaden dürfte sich laut Polizeiangaben auf mehrere Zehntausend Euro belaufen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer