Düsseldorf. Eine 33-jährige, stark angetrunkene Autofahrerin aus Essen ist in der Nacht zum Montag bei einem Unfall in Lörick schwer verletzt worden. Die Frau hatte auf der Brüsseler Straße die Kontrolle über ihren Wagen verloren, eine Betonmauer touchiert und sich mit dem Pkw überschlagen. Das Auto blieb nahe der Auffahrt Seestern auf dem Dach liegen.

Ersthelfer kümmerten sich um die Verletzte und riefen den Rettungswagen, der die Essenerin ins Krankenhaus brachte. Ein Alkoholtest erbrachte einen Wert von über zwei Promille. Da nicht sicher war, ob die Frau auch Medikamente oder Betäubungsmittel eingenommen hatte, wurden zudem Blutproben entnommen. Die Frau musste ihren Führerschein abgeben. Der Sachschaden wird auf 20 000 Euro geschätzt

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer