Düsseldorf. Ein Ausflug mit einem gestohlenen Wagen endete am Montag für einen 18-Jährigen und seinen 17-jährigen Beifahrer mit einer Festnahme in Düsseldorf-Lierefeld. Ein Kompilze ist weiterhin auf der Flucht.

Die Drei hatten die Besatzung eines Streifenwagens ignoriert, die sie stoppen wollte und waren geflohen. Auf dem Kempgensweg sprangen die Drei dann aus dem Auto und rannten in unterschiedliche Richtungen.

Nach dem Stand der Ermittlungen soll der 18-Jährige einen Bürocontainer aufgebrochen und den Schlüssel eines Firmenwagens und einen Computer entwendet haben. So verschaffte er sich Zugang zum Auto, das er dann gestohlen haben soll.

Der 18-Jährige Intensivtäter wurde noch am Montag einem Haftrichter vorgeführt. Er soll nicht nur den Wagen gestohlen haben, sondern ist der Polizei auch wegen anderer Diebstahl-Delikten bekannt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer