180714_Geisterfahrer-VU_KOE-Tunnel-D-9.JPG
Ein Geisterfahrer hat in der Nacht zu Samstag einen schweren Unfall im Kö-Bogen-Tunnel verursacht.

Ein Geisterfahrer hat in der Nacht zu Samstag einen schweren Unfall im Kö-Bogen-Tunnel verursacht.

Gerhard Berger

Ein Geisterfahrer hat in der Nacht zu Samstag einen schweren Unfall im Kö-Bogen-Tunnel verursacht.

Düsseldorf. In der Nacht zu Samstag ist es im Kö-Bogen-Tunnel zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Der PKW eines 26 Jahre alten Mannes ist frontal mit einem Taxi kollidiert, teilte die Polizei mit. Der Mann sei von der Berliner Allee aus kommend falsch in den Tunnel abgebogen.

Dem Geisterfahrer wurde eine Blutprobe entnommen

Der Taxifahrer (30) und sein Beifahrer (33) wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Der Geisterfahrer wurde leicht verletzt. Ihm wurde eine Blutprobe abgenommen, die einen Wert von über einem Promille ergab. Außerdem hatte der Mann keinen Führerschein bei sich. Er gab an nur einen chinesischen Führerschein zu besitzen. Der Tunnel musste für Aufräumarbeiten zweieinhalb Stunden gesperrt werden. red

 

© WhatsBroadcast

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer