Frau wurde durch Stichflamme schwer verletzt.

Düsseldorf. Am Samstagvormittag um 9.20 Uhr ist die Feuerwehr zu einem Brand an der Wangerooger Straße in Unterrath ausgerückt. Vor dem betroffenen Haus saß eine 84-jährige Frau mit schweren Verbrennungen. Sie hatte sich selbst aus der brennenden Wohnung gerettet. Offenbar hatte die Frau versucht, einen Camping-Gaskocher in ihrer Küche anzuzünden. Dabei war eine Stichflamme aus dem Gerät geschossen und hatte die Frau schwer verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst versorgt, während die Feuerwehrmänner das Feuer löschten. In der Küche hatten sich die Flammen bereits ausgebreitet. Es enstand ein Sachschaden von rund 15 000 Euro. Die Seniorin wird in einer Spezialklinik behandelt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer