Düsseldorf. Durch einen Brand in ihrer Küche ist eine 79 Jahre alte Seniorin an der Benzstraße zu Tode gekommen. Am Samstagmittag hatte sie per Hausnotruf das Feuer gemeldet, konnte aber von der angerückten Feuerwehr nur noch leblos in ihrem Wohnzimmer geborgen werden.

Auch Reanimierungsversuche durch den Rettungsdienst blieben nach Angaben der Feuerwehr erfolglos. Trotz starker Rauchentwicklung blieben die übrigen Hausbewohner unverletzt. Die Einsatzkräfte konnten die Küche, die vollständig in Flammen stand, nach einer halben Stunde löschen.

Der entstandene Schaden wird auf 80 000 Euro geschätzt, die Kriminalpolizei ermittelt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer