Beide Taten ereigneten sich im Düsseldorfer Süden.

Düsseldorf. Zwei Raubüberfälle haben sich bereits am Freitag im Düsseldorfer Süden ereignet. Dies teilte die Polizei erst am Sonntag mit. In einem Fall lauerte ein Mann einer 78 Jahre alten Frau in der Steinhauerstraße in Benrath auf. Als sie gegen 17 Uhr die Haustür aufschließen wollte, entriss ihr der Täter die Einkaufstasche samt Geldbörse. Ein Zeuge wurde auf den Vorfall aufmerksam und folgte dem Räuber, der jedoch entkam. Er ist zwischen 18 und 22 Jahre alt und kräftig.

Der zweite Überfall passierte gegen 22 Uhr in Urdenbach. Zwei Jugendliche waren auf einer Party und wollten frische Luft schnappen, als sie von drei jungen Männern nach Alkohol und Drogen gefragt wurden. Die Jugendlichen wollten daraufhin zur Party zurückkehren, wurden jedoch an der Peter-Adolphs-Straße von dem Trio eingeholt, ein Jugendlicher wurde brutal zusammengeschlagen. Zwei Täter sollen 17 Jahre alt, einer von asiatischer Herkunft sein, die Beschreibung des dritten Täters fehlt.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 8700 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer