Bilanz für die Hofgartenkonzerte: Seit dem Auftakt am 14. Mai kamen insgesamt rund 6500 und Besucher zu den 17 Konzerten, die ihren Abschluss am vergangenen Sonntag in dem Auftritt der Vlierländer Musikanten fanden. Seit 1964 sind die Hofgartenkonzerte fester Bestandteil des Veranstaltungskalenders. Die Musiker treten zwischen Mai und September immer sonntags ab 11 Uhr zu ihren einstündigen Konzerten auf und reisen dafür aus unterschiedlichen Städten und Ländern an. Den kürzesten Weg haben in diesem Jahr unter anderem die Swinging Funfares, die Big Band Intakt und die Werner und Oliver Bendels Band zurückgelegt, die allesamt aus Düsseldorf kommen. Darüber hinaus haben aber auch Bands aus Wuppertal, Neuss und den Niederlanden im Hofgarten gespielt.

Zu den Highlights gehörte der Auftritt des „Reading Symphonic Wind Orchestra“, das eigens aus der Düsseldorfer Partnerstadt Reading aus dem Vereinigten Königreich angereist war. Ein besonderes Jubiläum konnte außerdem der Shanty-Chor Neuss begehen, der bereits zum 20. Mal bei den Hofgartenkonzerten aufgetreten ist. Der Auftakt für die Konzertreihe im nächsten Jahr soll am 13. Mai erfolgen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer