Syb Polizei
Symbolbild

Symbolbild

Jörg Knappe

Symbolbild

Düsseldorf. Besonders brutal haben zwei bislang unbekannte Täter am Sonntagmorgen auf der Bismarckstraße einen Mann niedergeschlagen und anschließend ausgeraubt. Das 43-jährige Opfer war laut Düsseldorfer Polizei kurzzeitig bewusstlos und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Gegen 5.30 Uhr war der 43-Jährige zu Fuß auf der Bismarckstraße in Richtung Oststraße unterwegs, als er unvermittelt von zwei männlichen Personen niedergeschlagen wurde. Nachdem er das Bewusstsein verloren hatte, raubten ihn die Täter aus. Die brutalen Männer flüchteten danach samt der Beute in unbekannte Richtung. Als der Mann das Bewusstsein wiedererlangte, ging er zunächst nach Hause und suchte später ein Krankenhaus auf.

Die Täter sind laut Polizei circa 18 bis 25 Jahre alt und haben ein südländisches Aussehen. Einer ist 1.65 bis 1.70 Meter groß und hat nach hinten gegelte Haare. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0211/8700 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer