Syb Polizei
Symbolbild

Symbolbild

Jörg Knappe

Symbolbild

Düsseldorf. Ein 26-jähriger Mann wurde am Mittwochnachmittag gegen 16.20 Uhr Opfer eines Raubüberfalls. Der Düsseldorfer war auf dem Heimweg vom Einkaufen. Dieser führt in Friedrichstadt gegenüber der Bilker Arcaden an einem Supermarkt vorbei. Dort wurde der Mann plötzlich von zwei Unbekannten attackiert, die ihm seine Leinentasche entrissen. Neben den Einkäufen befand sich in ebendieser auf das Handy des Opfers.

Nach der Tat flüchteten die beiden Täter über die Weberstraße in Richtung Heresbachstraße. Hinter einer dortigen Bahnunterführung trennten sie sich. Der eine lief weiter in Richtung Heresbachstraße, der andere bog in Richtung Vlattenstraße ab.

Laut Polizeiangaben waren die Täter zwischen 30 und 35 Jahre alt, circa 185 Zentimeter groß und schlank. Einer trug einen dunklen Wollschal und eine dicke, schwarze Jacke. Die Kapuze hatte er ins Gesicht gezogen. Der andere trug einen kurzen schwarzen Parka und eine schwarze Mütze.

Die Polizei bittet Zeugen und Hinweisgeber zu dem Vorfall, sich unter der Rufnummer 0211-8700 zu melden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer