Düsseldorf. Weil sie die Straßenbahn noch erreichen wollte, ist eine 13-Jährige am Dienstag bei Rot über den Südring an der Kardinal-Frings-Brücke (Südbrücke) gelaufen. Dabei wurde sie von einem Wagen erfasst, dessen Fahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte.

Das Mädchen war mit zwei anderen noch auf den Gehweg, als die Bahn der Linie 709 an der Haltestelle zwischen den Fahrbahnen ankam. Das Mädchen lief los und übersah dabei den sich nähernden Wagen. Sie stieß gegen den rechten Außenspiegel, stürzte zu Boden und verletzte sich so schwer, dass sie noch am gleichen Tag operiert werden musste.

© WhatsBroadcast

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer