Der Schneefall am Montag hat Wintersport ermöglicht und Unfälle begünstigt.

Genießen den Schnee in Paffenlöh: Familien aus Leverkusen, Köln und Burscheid.
Genießen den Schnee in Paffenlöh: Familien aus Leverkusen, Köln und Burscheid.

Genießen den Schnee in Paffenlöh: Familien aus Leverkusen, Köln und Burscheid.

Doro Siewert

Genießen den Schnee in Paffenlöh: Familien aus Leverkusen, Köln und Burscheid.

Burscheid. Während die einen in Paffenlöh Spaß und Erholung auf der Rodelwiese gesucht haben und auch etwa auf Vorplatz unserer Redaktion ein Schneemann gebaut wurde, hatten andere weniger Spaß an der weißen Pracht, die gestern Nacht zu Boden fiel.

Die Polizei meldete im Kreisgebiet 20 Unfälle zwischen 2.30 Uhr und 9.30 Uhr. Allein in Burscheid ist es zu drei Unfällen gekommen. Blechschäden gab es gegen 4.30 Uhr auf der Kölner Straße in Hilgen und gegen 8.40 Uhr auf dem Buchen weg. Nach einem Unfall in Benninghausen um 6.24 Uhr musste ein leichtverletzter 21 Jahre alter Bergisch Gladbacher in Krankenhaus gebracht werden, Sein Wagen war kurz vor der Max-Kohl-Straße aus der Kurve in einen Graben gerutscht.

Die Technischen Werke in Burscheid waren schon ab etwa 4 Uhr mit dem Winterdienst im Einsatz. Das sagte der Technische Leiter, Jürgen Malzkuhn. „Wir waren gut vorbereitet und es gab keine Probleme“, betonte er. ecr

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer