Broschüre und Internetportal informieren ab sofort in mehreren Sprachen.

Leverkusen. Ende 2017 startete die Stadt Leverkusen zwei zusätzliche Informationsangebote, um einen ausführlichen Überblick rund um das Thema Integration anzubieten. Hauptamtliche Fachkräfte, Ehrenamtler und Zugewanderte sollen über die zahlreichen Integrationsmaßnahmen in Leverkusen besser informiert werden. Die 70-seitige Broschüre „Wegweiser Integration in Leverkusen“ und ein entsprechendes Internetportal wurden nun auch in die Sprachen Englisch, Arabisch und Französisch übersetzt. Beide Informationsangebote beinhalten Informationen und Kontaktdaten von Anlauf- und Beratungsstellen sowie Angebote aus den Bereichen Bildung, berufliche Qualifizierung, Deutscherwerb, Gesundheit, Familie und Freizeit.

Beide Informationsangebote werden vom Kommunalen Integrationszentrum betreut, mit dem Ziel, mehr Übersichtlichkeit und Transparenz in die breit aufgestellte Integrationslandschaft Leverkusens zu bringen. Das war auch eine Forderung der zahlreichen Beteiligten bei der Entwicklung des aktuellen Integrationskonzepts, den der Leverkusener Stadtrat im Dezember 2017 beschlossen hatte.

integration-in-leverkusen.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer