Kanutin Nicole Reinhardt hat für Mai schon ihren Besuch angekündigt.

2008 gewann Nicole Reinhardt olympisches Gold und ist zudem jeweils achtfache Welt- und Europameisterin.
2008 gewann Nicole Reinhardt olympisches Gold und ist zudem jeweils achtfache Welt- und Europameisterin.

2008 gewann Nicole Reinhardt olympisches Gold und ist zudem jeweils achtfache Welt- und Europameisterin.

Eberhard Thonfeld

2008 gewann Nicole Reinhardt olympisches Gold und ist zudem jeweils achtfache Welt- und Europameisterin.

Burscheid. Bei der 17. Umweltwoche vom 10. bis 16. Mai wird es eine prominente Patin geben: Die Kanutin Nicole Reinhardt sicherte sich 2008 den Olympiasieg und ist zudem achtfache Welt- sowie Europameisterin. Sie hat bereits ihren Besuch im Rahmen der Umweltolympiade angekündigt.

54 Aktionen für zehn Kitas und sechs Schulen

Die teilnehmenden zehn Kindergärten und sechs Schulen bekommen bei der Umweltwoche insgesamt 54 Aktionen angeboten und können 190-mal aktiv werden. Die Umweltolympiade der offenen Ganztagsangebote der drei Grundschulen wird nach der Premiere im vergangenen Jahr fortgeführt und kann mit Nicole Reinhardt jetzt auf denkbar prominente Begleitung zählen.

Neue Angebote sind auch diesmal wieder vorgesehen. So folgt auf den Flohmarkt für Kinder und Jugendliche zur Eröffnung am 10. Mai einen Tag später parallel zum Frühlings- und Familienfest der WfB der neu ins Leben gerufene Umwelttreff in der Kirchenkurve mit einem ganztägigen Bühnenprogramm. Neu ist auch das Bildungsangebot „Energie mit allen Sinnen erfahren“, an dem fünf Kindertagesstätten teilnehmen.

Den Abschluss der Umweltwoche bildet wieder der Umweltmarkt am 16. Mai auf dem Marktplatz und in der Kirchenkurve. Dort werden auch erneut die Bundesliga-Handballerinnen von Bayer Leverkusen erwartet. er

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer