Auch durch den täglichen Stau auf der A 1 entstehen jedem Betrieb statistisch Schäden in Höhe von je 15 000 Euro.

Rhein.-Berg. Kreis/Leverkusen. Finanzielle Schäden in Höhe von durchschnittlich 15 000 Euro pro Betrieb und Jahr erleidet das Handwerk in der Region Köln-Bonn. Das ergab eine im Frühjahr 2015 durchgeführte Umfrage der Handwerkskammer. Der Bergische Volksbote berichtet damals auch wegen der Folgen für die hiesigen Betrieben insbesondere durch den täglich Stau auf der A 1 Richtung Köln.

Der finanzielle Schaden ist für die Handwerkskammer nur einer der Gründe für die Einrichtung der Servicehotline „123staufrei“. „Es ist für jeden Autofahrer ärgerlich, auf dem Weg zur Arbeit oder auf dem Weg nach Hause immer wieder auf Verkehrsbehinderungen zu treffen. Stehen die Liefer- und Werkstattwagen unserer Handwerksunternehmen im Verkehr, ist das aber auch für den Kunden ärgerlich“, darauf weist der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Köln, Ortwin Weltrich, hin.

Die Handwerkskammer hat jetzt die Stauhotline „123staufrei“ eingerichtet. Handwerksbetriebe können per Telefon 0221/20 22 123 oder per E-Mail 123staufrei@hwk-koeln.de Störungen mitteilen.

Die Handwerkskammer setze sich dann umgehend mit der zuständigen Stelle in Verbindung und versuche mit ihr eine Beseitigung der Störung oder eine Verbesserung der Verkehrssituation zu erzielen.

Kontakt zu allen Kommunen und Kreisen im Kammerbezirk

Alle 53 Kommunen und die vier Kreise im Kammerbezirk hat die Handwerkskammer Mitte des Jahres angeschrieben und sich nach den Ansprechpartnern für Verkehrsangelegenheiten erkundigt. „Wir wissen, wie schwierig es für unsere Betriebe ist, die zuständige Behörde zu ermitteln, um sich dort zu melden. Diese Arbeit nehmen wir unseren Betrieben über die Hotline ab“, betont Fe Ulrich Fesser, Hauptabteilungsleiter der Handwerkskammer. Es geht dabei nicht um akute Verkehrsstörungen, wie Unfälle, die über die Stauhotline gemeldet werden sollen, sondern um Behinderungen, die über mehrere Tage oder gar Wochen auffallen. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer