Treffpunkt ist um 14 Uhr am Vital-Bad. Bürgermeister Stefan Caplan will den Weg weisen. Spontane Gäste willkommen.

Treffpunkt ist um 14 Uhr am Vital-Bad. Bürgermeister Stefan Caplan will den Weg weisen. Spontane Gäste willkommen.
Heute geht’s – so ist es geplant – mit dem Rad zur CDU-Sommertour. Eine Fahrt auf der „Mühlental-Runde“ unter der Leitung von Stefan Caplan ist vorgesehen. Man kann spontan mitradeln. Archiv

Heute geht’s – so ist es geplant – mit dem Rad zur CDU-Sommertour. Eine Fahrt auf der „Mühlental-Runde“ unter der Leitung von Stefan Caplan ist vorgesehen. Man kann spontan mitradeln. Archiv

Doro Siewert

Heute geht’s – so ist es geplant – mit dem Rad zur CDU-Sommertour. Eine Fahrt auf der „Mühlental-Runde“ unter der Leitung von Stefan Caplan ist vorgesehen. Man kann spontan mitradeln. Archiv

Burscheid. Nicht weniger als acht Aktionen und Programmpunkte umfasst das „Sommerprogramm“ der Burscheider CDU, das Politik mit Geselligem und Touristischem verbindet. Bereits stattgefunden hat eine Versammlung mit dem NRW-Innenminister Herbert Reul und ein Infoabend über den Eigenschutz vor Kriminalität – die Heimatzeitung berichtete ausführlich.

Heute Radtour: Heute, Freitag, kommt das Sommerprogramm der CDU touristisch daher. Eine familienfreundliche Radtour auf dem eigenen Drahtesel, angeführt von Bürgermeister Stefan Caplan, wird angeboten.

Treffpunkt ist um 14 Uhr der Parkplatz des Vital-Bades in Burscheid. Es geht durch das waldreiche Wiehbachtal vorbei an historischen Mühlen zunächst nach Opladen. In der „Ruhlach-Klause“ legen die Radtouristen dann eine Erfrischungspause ein. Danach geht es über den Panorama-Radweg, also die Balkantrasse, zurück nach Burscheid.

Die Fahrtzeit incl. Rast wird mit viereinhalb Stunden angegeben. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich; man kann spontan kommen und mitradeln.

   Besuch bei den Straußen: Am Mittwoch, 15. August, ist eine Besichtigung der Straußenfarm Emminghausen vorgesehen. Treffpunkt ist um 15.00 Uhr auf dem Parkplatz am Pastor-Löh-Haus. In Fahrgemeinschaften geht es zur Farm, wo man ein paar schöne Stunden verbringen kann. Nebenbei erfährt man Wissenswertes über das Leben der Strauße. Eine Anmeldung ist erforderlich in der CDU-Geschäftsstelle  unter   Telefon 0 21 74 / 55 45 oder per Mail via buero@cdu-burscheid.de .

  Bahntrasse zum Wandern: Das wäre zu eisenbahnseligen Zeiten ein Unding gewesen – Wandern auf der Bahntrasse. Die CDU bietet das am Samstag, 25. August, um 15.30 Uhr an. Es soll einen gemütlichen Spaziergang unter dem Motto „von Bahnhof zu Bahnhof“ geben – eine Art Gang von Lokal zu Lokal. Treffpunkt ist dann am Raiffeisenplatz in Hilgen. Versprochen wird eine entspannte Wanderung von Bahnhof zu Bahnhof unter der Führung von Waltraud Küpper. Den Abschluss machen die Pilger im „Alten Bahnhof“ in Burscheid, wo man zusammensitzen und sich erfrischen kann.

  Mit dem Bus in die Bischofsstadt: Am Freitag, 31. August, endet das Sommerprogramm der CDU mit einem Busausflug nach Limburg an der Lahn. Abfahrt ist um 8.15 Uhr ab Hilgen und um 8.30 Uhr ab Burscheid. Geboten wird eine einstündigen Führung durch den spätromanischen Dom „St. Georg“. Vorher kann man den Domschatz besichtigen. Im Gasthaus „Burgkeller“wird eingekehrt, danach ist Gelegenheit zu einem Stadtbummel durch die schöne Limburger Altstadt oder zu einem Spaziergang an der Lahn. Die Rückkehr nach Burscheid ist für 18 Uhr vorgesehen. Anmeldung unter Telefon 0 21 74 / 55 45 oder per Mail via buero@cdu-burscheid.de.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer