Pfarrer aus Küppersteg-Bürrig Nachfolger des verstorbenen Hans-Michael Bach.

Pfarrer Bernd-Ekkehart Scholten ist neuer Stellvertreter des Superintendenten.
Pfarrer Bernd-Ekkehart Scholten ist neuer Stellvertreter des Superintendenten.

Pfarrer Bernd-Ekkehart Scholten ist neuer Stellvertreter des Superintendenten.

Kirchenkreis

Pfarrer Bernd-Ekkehart Scholten ist neuer Stellvertreter des Superintendenten.

Leverkusen. Bernd-Ekkehart Scholten ist neuer Assessor des Evangelischen Kirchenkreises Leverkusen.

Die Synode wählte den 47-jährigen Pfarrer aus Küppersteg-Bürrig am Freitagabend mit 76 von 82 Stimmen zum Stellvertreter von Superintendent Gert-René Loerken. Scholten gehört dem Kreissynodalvorstand schon seit zehn Jahren an.

Die Nachwahl war notwendig geworden, weil der bisherige Assessor Hans-Michael Bach, Pfarrer in Bergisch Neukirchen, im Juli dieses Jahres überraschend im Alter von 54 Jahren gestorben war.

In seinem Superintendentenbericht machte Loerken noch einmal deutlich, wie sehr ihn dieser Tod „nicht nur beruflich, sondern auch persönlich getroffen hat“. Diesen Einschnitt habe er bis heute noch nicht ganz bewältigt.

Scholten stammt aus Büderich (heute ein Ortsteil von Wesel) und war nach seiner Vikarszeit in Köln Pastor im Hilfsdienst in Lützenkirchen und Bergisch Neukirchen. Seit 18 Jahren ist er Pfarrer in Küppersteg-Bürrig. er

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer