SPD-Kreistagsfraktion entscheidet nächste Woche.

Rhein.-Berg. Kreis. Wachablösung unter Burscheidern: Statt Bodo Jakob soll künftig Ralf ten Haaf für die Kreis-SPD im Regionalrat sitzen. Der Fraktionsvorsitzende im Kreistag, Gerhard Zorn, wird der SPD-Fraktion den Vorschlag in der nächsten Sitzung am kommenden Dienstag unterbreiten. Die endgültige Entscheidung fällt dann am Donnerstag im Kreistag.

Aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis sitzen zwei kommunale Vertreter im Regionalrat. In der vergangenen Wahlperiode waren das Rainer Deppe (CDU) und Bodo Jakob (SPD). Da einer der Vertreter aus den kleinen Kreiskommunen kommen muss, kann die Wahl für den zweiten Sitz nur zwischen Kommunalpolitikern aus Burscheid, Odenthal und Kürten fallen.

Der Regionalrat ist das Entscheidungsgremium im Regierungsbezirk Köln, das sich Fragen der Regionalplanung und Fördermaßnahmen von regionaler Bedeutung befasst. Ein besonderer Schwerpunkt ist das Thema Verkehr. So beschließt der Regionalrat unter anderem die jährlichen Ausbauprogramme für Landstraßen.

Bodo Jakob teilte am Wochenende mit, er unterstütze den Vorschlag des Fraktionsvorsitzenden. Er habe das Amt im Regionalrat sehr gerne ausgeübt, freue sich jetzt aber auf seine neue Aufgabe als 1.stellvertretender Bürgermeister in Burscheid.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer