An der Veranstaltung am 16. Juni kann jeder mitmachen.

Leverkusen. Mit einer Fahrrad-Demo am Samstag, 16. Juni, um 11 Uhr wollen der Förderverein Balkantrasse und der ADFC Leverkusen darauf aufmerksam machen, dass der Ausbau der Balkantrasse bis zum Bahnhof Opladen immer dringlicher wird. Treffpunkt ist der vor kurzem neu eröffnete P&R-Parkplatz an der Bahnhofsbrücke.

Bereits vor vier Jahren wurde die Balkantrasse durch den Förderverein Balkantrasse Leverkusen eröffnet. Seither warten alle Nutzer des Rad- und Wanderwegs auf dessen Vollendung – den Lückenschluss bis zum Bahnhof Opladen. Der Ausbau dieses rund 800 Meter langen Abschnitts wurde aus diversen Gründen immer wieder verschoben.

Dagegen ist der Parkplatz auf der Ostseite des Bahnhofs Opladen bereits fertig gestellt. Er bietet rund 130 Stellplätze für Autos. „Die Situation ist für Fahrrad-Pendler äußerst unbefriedigend. Zunächst gab es für Fahrräder überhaupt keine Abstellanlagen. Folgerichtig wurden dutzende Räder entlang des Geländers der Bahnhofsbrücke angeschlossen“, berichtet Jürgen Wasse vom Förderverein. Vor einigen Tagen wurde auch dies aus Sicherheitsgründen per Aushang verboten. An der genehmigten Fahrrad-Demo kann jeder teilnehmen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer