Islami-Team spielt 1:1 (0:1) gegen SV Heckinghausen.

Hilgen. Beim Tabellenachten SV Heckinghausen kamen die Nachwuchsfußballer der TG Hilgen nicht über ein mageres 1:1 (0:1)-Unentschieden hinaus. Die von Hajrush Islami trainierte Mannschaft musste dabei allerdings auch auf eine Vielzahl von wichtigen Spielern verzichten.

„Wir haben leider einige gute Möglichkeiten nicht nutzen können“, berichtete der Coach hinterher. Kurz vor dem Seitenwechsel unterlief Adrian Mebusch bei einer Rettungsaktion in der Abwehr ein Eigentor, doch von diesem Rückstand ließen sich die TGH-Kicker nicht aus der Ruhe bringen. Besart Maliqi erzielte gleich nach Wiederanpfiff von Durchgang zwei den Ausgleich. Cengiz Cetin, Mirnes Mehovic und Marius Krekeler hatten sogar noch den Siegtreffer auf dem Fuß, doch im Abschluss agierten die Hilgener diesmal zu ungenau.

Schon heute Abend (19 Uhr) geht es im wichtigen Nachholspiel bei der 1. Spielvereinigung Solingen-Wald um die nächsten wichtigen Punkte.

TGH: Kobylka, Mebus, Seinsch (43. Adamek), C. Rappen, Mehovic, Scholz, C. Cetin (56. R. Cetin), Maliqi, Dittrich, Schröder (68. Walesch), Krekeler.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer