Nie war die Entscheidung so spannend wie in diesem Jahr. Der BV stellt die wichtigsten Kandidaten vor.

wza_1480x1225_547043.jpeg
Wer hat künftig das Sagen im Burscheider Rathaus? Bei der Kommunalwahl am Sonntag werden die Bürgermeisterfrage und die Zusammensetzung des Stadtrats entschieden.

Wer hat künftig das Sagen im Burscheider Rathaus? Bei der Kommunalwahl am Sonntag werden die Bürgermeisterfrage und die Zusammensetzung des Stadtrats entschieden.

Doro Siewert

Wer hat künftig das Sagen im Burscheider Rathaus? Bei der Kommunalwahl am Sonntag werden die Bürgermeisterfrage und die Zusammensetzung des Stadtrats entschieden.

Burscheid. Bürgermeister Hans Dieter Kahrl (CDU) bereitet sich nach gut elf Jahren auf seinen Abschied im Oktober und den Wechsel in den Ruhestand vor. Derweil ist das Rennen um seine Nachfolge noch völlig offen. Nie war die Kommunalwahl in Burscheid so spannend wie in diesem Jahr.

Drei von vier Kandidaten können sich ernsthafte Hoffnungen auf den dann erstmals sechs Jahre währenden Einzug ins Rathaus machen. Dazu werden durch die Neugründung des BfB auch die Kräfteverhältnisse im Stadtrat neu verteilt. Denn dass sich die CDU-Abspaltung eine Reihe von Mandaten sichern wird, ist unzweifelhaft. Statt bisher fünf nagen also diesmal sechs Parteien am Wählerkuchen.

Der BV stellt ab heute alle vier Burscheider Bürgermeisterkandidaten und die beiden wichtigsten Landratskandidaten vor. Dafür haben wir die Bewerber in der vergangenen Woche gebeten, einen für alle identischen Fragenkatalog zu beantworten, der nur bei den Landratskandidaten leicht verändert wurde.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer