Güterzug mit «Flüsterbremsen»
Symbolbild.

Symbolbild.

dpa

Symbolbild.

Köln. Ein 17-Jähriger ist in Köln von einem Güterzug überrollt worden und gestorben. Der Jugendliche war am frühen Mittwochabend mit einer Bekannten im einem nicht öffentlichen Gleisbereich nahe der S-Bahn-Haltestelle Köln-Nippes unterwegs, wie die Polizei mitteilte.

Dort geriet der 17-Jährige aus noch ungeklärten Gründen unter einen anfahrenden Zug. Die Begleiterin alarmierte daraufhin Rettungskräfte. Weitere Details konnte die Polizei am Donnerstagmorgen noch nicht nennen. Sie geht bisher von einem Unfall aus. dpa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer