Zufahrt für eine Woche nur über Müllersbaum und Floßwiese.

Kanalbaustelle
Unterhalb der Bäckerei wird der Buchenweg für eine Woche gesperrt. Auch der Akazienweg ist dann nur noch über Müllersbaum und die Floßwiese erreichbar.

Unterhalb der Bäckerei wird der Buchenweg für eine Woche gesperrt. Auch der Akazienweg ist dann nur noch über Müllersbaum und die Floßwiese erreichbar.

Doro Siewert

Unterhalb der Bäckerei wird der Buchenweg für eine Woche gesperrt. Auch der Akazienweg ist dann nur noch über Müllersbaum und die Floßwiese erreichbar.

Burscheid. Die Kanalbauarbeiten an der B 51 in Hilgen haben für die Anwohner von Buchenweg, Akazienweg und Floßwiese in den nächsten Wochen weitere Unannehmlichkeiten zur Folge. Weil die neue Kanalisation jetzt an die vorhandenen Kanaltrassen angebunden werden muss, wird zunächst ab Montag die Zufahrt von der Bundesstraße in den Buchenweg komplett gesperrt.

Die Anwohner müssen in dieser Zeit einen größeren Umweg in Kauf nehmen und können das Wohnviertel für voraussichtlich eine Woche dann nur noch über die Ösinghausener Straße, Müllersbaum und die Floßwiese erreichen. Wenn die Arbeiten im Buchenweg abgeschlossen sind, folgt im unmittelbaren Anschluss die Floßwiese.

Im Anschluss wird die Straße „An der Floßwiese“ gesperrt

Dann wird die Zufahrt zum Buchenweg unterhalb der Bäckerei wieder geöffnet. Stattdessen wird die Straße Müllersbaum zur Sackgasse und endet an der Einmündung Floßwiese. Auch diese Arbeiten sollen eine Woche dauern. Nach Angaben von Frank Grauvogel wird die Zeitkalkulation von insgesamt zwei Wochen auf jeden Fall ausreichen, wenn bei den Tiefbauarbeiten keine unvorhersehbaren Überraschungen passieren.

Die Bäckerei an der Kreuzung zur B 51 bleibt von dort aus während der gesamten Bauzeit erreichbar. er

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer