Joghurt mit Honig und Gitarrenklänge von Kosta Gagaridis im Alten Bahnhof Hilgen.

Joghurt mit Honig und Gitarrenklänge von Kosta Gagaridis im Alten Bahnhof Hilgen.
Ein Hauch von Griechenland soll durch den Alten Bahnhof in Hilgen wehen.

Ein Hauch von Griechenland soll durch den Alten Bahnhof in Hilgen wehen.

Warnecke/dpa

Ein Hauch von Griechenland soll durch den Alten Bahnhof in Hilgen wehen.

Burscheid. Das Team des Treffpunkts Alter Bahnhof Hilgen lädt für Freitag, 22. Juni, zu einem griechischen Nachmittag ein. Zwischen 15 und 17 Uhr wird Kosta Gagaridis laut Stadtverwaltung von seiner Heimat zu erzählen haben. Mit seiner Gitarre will er Land und Leuten eine Stimme verleihen und bringe damit griechische Lebensfreude direkt ins Bergische. Dem Anlass entsprechend werden an diesem Nachmittag griechischer Kuchen und griechischer Joghurt mit Honig angeboten.

Regelmäßige Veranstaltungen im Treffpunkt Alter Bahnhof

Zum Klönen bei Kaffee und Kuchen können sich Besucher regelmäßig an jedem vierten Freitag im Monat zwischen 15 und 18 Uhr im neuen Hilgener Begegnungsort treffen. Der offene Spielenachmittag findet ebenfalls wie gewohnt zwischen 15 und 18 Uhr an jedem zweiten Freitag im Monat statt. Finanziell unterstützt wird das Projekt von der Burscheid-Stiftung der Kreissparkasse Köln, der Allianz und dem Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Wer das Team tatkräftig oder mit kreativen Ideen unterstützen möchte oder Interesse an den Räumlichkeiten hat, um sie beispielsweise für eine Vereinsveranstaltung nutzen zu können, kann sich unter der Telefonnummer 76 82 60 beim Verein Die Kette melden oder eine Mail an treffpunkt-alter-bahnhof@web.de senden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer