Betriebsrat legt den Streit bei.

Thomas Hahn bleibt stellvertretender Betriebsratschef.
Thomas Hahn bleibt stellvertretender Betriebsratschef.

Thomas Hahn bleibt stellvertretender Betriebsratschef.

Thomas Hahn bleibt stellvertretender Betriebsratschef.

Burscheid. Der Streit im Betriebsrat von Federal-Mogul ist beigelegt. Das berichtete am Freitag der Vorsitzende der Arbeitnehmervertretung, Michael Bergmann dem BV.

"Wir hatten heute morgen eine Sitzung des Betriebsrates. Dort hat die überwältigende Mehrheit Thomas Hahn als meinen Stellvertreter bestätigt. Das gilt auch für die anderen Ämter, die er innehat", sagt Bergmann.

Es sei im Interesse aller Mitglieder, sich nun wieder den anstehenden Sachthemen zu zuwenden und mit aller Kraft befriedigende Lösungen für die Belegschaft zu finden.

"Jetzt haben wir wieder den gemeinsamen Rückwind, um die Nöte der Kollegen zu meistern und die Interessen der Arbeitnehmer zu vertreten", zeigt sich Bergmann nach den Kontroversen im Betriebsrat erleichtert.

Was das weitere Vorgehen des Betriebsrats bezüglich des geplanten Stellenabbaus angeht, warte man jetzt erst darauf, dass die Geschäftsleitung den ihr vorliegenden Fragenkatalog beantworte. "Dann können wir die Richtung festlegen und mit den Verhandlungen beginnen", erklärt Bergmann.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer