Burscheid. Unbekannte Täter haben zwischen Montag, 15.45 Uhr, und Dienstag, 3.15 Uhr, in Straßenmeisterei Burscheid eingebrochen. Vermutlich in der Nacht kletterten sie über einen Zaun, um auf das Gelände der Straßenmeisterei an der Hilgener Straße zu gelangen.

Anschließend brachen die Täter rund 20 Türen des Verwaltungstraktes und der Fahrzeughalle auf. Hier durchsuchten sie Schränke und Schulbaden, wo sie auch diverse Schlüssel fanden, mit denen sie weitere Türen und Schränke sowie Betriebsfahrzeuge öffnen konnten.

Ihre Beute (Kettensägen, Freischneider, Stangensägen und vieles mehr) räumten sie in den Firmenwagen Astra. Den Fluchweg traten die Einbrecher dann auch direkt durch den Garagenhof an. Offensichtlich wollten sie sogar verhindern, dass die Tat allzu schnell entdeckt wird, denn sie schlossen hinter sich das Garagentor wieder ordentlich.

Zur Tatzeit war auf dem grauen Opel Astra Kombi das Kennzeichen GM-SM499 montiert. Zeugen, die weitere sachdienliche Hinweise geben können, wenden sich bitte an die Kreispolizei unter der Telefonnummer 02202-2050.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer