Peter Hermann arbeitet seit 25 Jahren für den Energieversorger. Um auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben, bildet er sich regelmäßig weiter.

Jubiläum
Geschäftsführer Siegfried Thielsch und Betriebsratsvorsitzende Marion Lamm (v.l.) gratulieren Peter Herrman (M.) zu seinem Jubiläum.

Geschäftsführer Siegfried Thielsch und Betriebsratsvorsitzende Marion Lamm (v.l.) gratulieren Peter Herrman (M.) zu seinem Jubiläum.

Nicole Haase

Geschäftsführer Siegfried Thielsch und Betriebsratsvorsitzende Marion Lamm (v.l.) gratulieren Peter Herrman (M.) zu seinem Jubiläum.

Burscheid. Auf die Frage, wie er denn zu den Stadtwerken gekommen sei, antwortet Peter Herrman: „Ich dachte mir, veränder dich mal – und hab mich damals einfach mal beworben.“

Ganz einfach. Inzwischen blickt der 50-Jährige auf 25 Jahre bei den Stadtwerken Burscheid zurück – und feiert in diesem Monat sein Dienstjubiläum.

Nach seiner Ausbildung war Herrman fünf Jahre bei einem Leverkusener Unternehmen beschäftigt. Angefangen hat der Familienvater in Burscheid 1989 als Gas- und Wasserinstallateur. Mehr als zehn Jahre war Herrman als Installationsmeister tätig. Und seit 2011 ist er im technischen Energievertrieb beschäftigt.

Seine Arbeitszeit verbringt Peter Herrman allerdings nicht vorrangig an seinem Schreibtisch im Büro an der Pastor-Löh-Straße. „Natürlich bin ich viel unterwegs. Vor Ort kann ich mir als Energieberater einfach ein besseres Bild von den Objekten und den Anlagen machen. So kann man die Kunden besser beraten“, sagt er.

Ob energetische Beratung bei Neubauten oder Fragen bei der Sanierung eines alten Gebäudes – Peter Herrman kennt die Technologien und weiß genau, wie und wie viel Energie der Privat- oder Gewerbekunde einsparen kann.

„Wärme über Gasbrennwertgeräte zu generieren ist der aktuelle Stand der Technik. In der Zukunft werden wir uns über Zwischenlösungen wie zum Beispiel die Kraftwärmekopplung zur Brennstoffzelle entwickeln, um Objekte mit Wärme zu versorgen.“

Damit er immer auf dem neuesten Stand der Technik bleibt, bildet sich Peter Herrman stetig weiter. „Die Technik entwickelt sich, die Gesetze entwickeln sich. Man darf nicht stehen bleiben, also sind entsprechende, regelmäßige Fortbildungen wichtig.“

Diesen Einsatz lobt auch Geschäftsführer Siegfried Thielsch: „Herr Herrman hat durch seinen unermüdlichen Einsatz maßgeblich zum Erfolg der Stadtwerke Burscheid und der Erdgasversorgung Oberleichlingen beigetragen.“

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer